Mein Gott macht meine Finsternis licht.

Heidrun Feistner

Wie sind die Worte müde

Steine Bronzen Alabaster

 

Diese Ausstellung ist zu den Zeiten der Offenen Kirche zu besichtigen. 

Weitere Information zur Ausstellung.

Gottesdienste

Wir freuen uns, dass wir derzeit Gottesdienste gemeinsam feiern können.

Dabei müssen wir uns im Blick auf die Verordnung über die Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus auf einige Besonderheiten einstellen, die wir Ihnen im Folgenden mitteilen möchten:

 

Da wir einen Mindestabstand von 1,5 m und die vorgeschriebenen Hygieneregeln einhalten müssen, wird der Einlass geregelt sein.

 

Wir müssen eine Anwesenheitsliste führen, in die alle Teilnehmenden mit Namen, Telefonnummer Anschrift eingetragen werden. Diese Liste wird vier Wochen lang im Gemeindebüro verwahrt und anschließend vernichtet. Sie dient einer möglichen Rückverfolgung von Infektionsketten.

 

Alle Besucherinnen und Besucher müssen durchgehend eine Mund-Nase-Bedeckung tragen. Diese Pflicht besteht nicht für das liturgische Personal.

 

Die Gottesdienste werden kürzer sein als gewöhnlich.

 

Auf Gemeindegesang müssen wir vorerst noch verzichten.

Unsere Kirchengemeinde in der Corona-Zeit

Auch wir als Kirchengemeinde leisten unseren Beitrag dazu, die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und gefährdete Menschen so weit wie möglich zu schützen.

Alle Gemeindeveranstaltungen finden weiterhin nicht statt. Auch die Konfirmationen zu Pfingsten können in diesem Jahr leider nicht stattfinden. Das bedauern wir sehr und suchen nach einem alternativen Termin.

Aktuelle Informationen unserer Landeskirche zu diesem Thema finden Sie unter: www.ekbo.de/corona

Wir sind in diesen besonderen Zeiten weiter für Sie da und arbeiten an Angeboten, mit denen wir Sie auf verschiedenen Wegen erreichen können.

Bitte halten Sie sich über die Aushänge und unsere Internetseite auf dem Laufenden! Hier werden wir aktuelle Hinweise veröffentlichen.

 

Folgende Angebote stehen Ihnen in dieser Zeit verlässlich zur Verfügung:

 

Gemeindebüro

 Mo, Mi + Fr 10:00 -13:00 Uhr und Di 15:00-18:00 Uhr geöffnet.

Bitte melden Sie sich möglichst vorher telefonisch an.
 

Offene Kirche

Wir laden Sie ein, in unsere Kirche zu kommen, zur persönlichen Andacht, für Gebete oder zum Entzünden von Kerzen. Dies ist zu folgenden Zeiten möglich:

Dienstag und Donnerstag      11:00-14:00 Uhr

 

Glockengeläut

Unsere Glocken erinnern uns daran, dass wir in einer Gemeinschaft leben, die uns trägt. Der Klang der Glocken schallt weit in den Stadtteil hinein. Er verbindet uns mit Gott und anderen Menschen. Die Glocken laden ein zum Innehalten und zum Gebet. Halten auch Sie einen Moment inne, wenn Sie sie hören und vertrauen Sie darauf, dass Gottes Segen uns in dieser Zeit begleitet!

 

Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig in Trübsal, beharrlich im Gebet!“ (Römer 12,12)


Seenotrettung abschaffen

so wirbt die Seenotrettungsorganisation Sea-Watch um Spenden und Unterstützung. Ist das nicht merkwürdig? Wie soll man das verstehen – hat doch…

Mehr anzeigen

Layoutteam des Gemeindegrußes sucht Verstärkung!

- Sind Sie an Layout, Design und Redaktion von Artikeln, Berichten und Ankündigungen interessiert?

- Mögen Sie die Arbeit mit Text- und…

Mehr anzeigen

Siehe, dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer.

Dies ist der Gemeindegruß, der Sie auf Weihnachten einstimmen soll, ohne dass irgendjemand von uns weiß, wie das in diesem merkwürdigen Jahr gehen…

Mehr anzeigen

Bericht des GKR Baumschulenweg

Liebe Gemeinde,

die Sitzungen im September und Oktober konnten noch als Präsenzsitzungen stattfinden. Das ist für Diskussionen wichtig…

Mehr anzeigen

Wie sind die Worte müde

Der Titel der Ausstellung könnte um die Angaben „Texte und Fotografiken“ ergänzt werden. Denn neben den plastischen Arbeiten hängen großformatige…

Mehr anzeigen
Space image
[Next Month]
[Previous Month]
September 2020
MoDiMiDoFrSaSo
36
31
1
2
4
5
37
7
8
9
10
11
12
38
14
15
16
17
18
19
39
21
22
24
25
40
28
29
30
1
2
3